Thema und Ablauf

Im Kolloquium stellen Gäste aus der gesamten Bandbreite der Digital Humanities Projekte aus ihrem Bereich vor. Das Kolloquium findet jeweils Donnerstags ab 17:45 Uhr statt. Die Vorträge unserer Gäste werden entweder im Voraus per Video verschickt oder sie werden live in Zoom übertragen. In jedem Fall wird die anschließende Diskussion in Zoom stattfinden, zum genauen Ablauf werden Sie in den einzelnen Wochen per Mail informiert. Zur Vorbereitung der Diskussion wird es zu jeder Veranstaltung ein Etherpad geben, in dem Sie Fragen im Voraus hinterlegen können. Es wird auch die Möglichkeit geben, spontane Fragen zu stellen.


Programm

Das Programm des Kolloquiums findet sich auf dem Blog "Digital Humanities Cologne"


Studien- und Prüfungsleistungen

BA-Studierende:

  • Kontext: Kolloquium “Humanities Computing” (AM2)

  • Gilt für: Informationsverarbeitung/Medieninformatik BA

  • Studienleistung: "Kurzzusammenfassung" - je 500 Wörter zu drei ausgewählten Themen.

  • Abgabe bis 29.7.2021 (Format und Ablauf wird per Mail bekannt gegeben)

  • (Teil-)Prüfungsleistung: Mündliche Prüfung

  • Themen der Prüfung: Auswahl dreier Sitzungen, deren Themen die Gegenstände der mündlichen Prüfungen bilden, ggfs. zusätzliches Literaturstudium zu den Digital Humanities

  • Termine für die Prüfungen Ende September / Anfang Oktober

MA-Studiertende:

  • Kontext: Kolloquium (SM1/SM2) oder Vorlesung (EM2)

  • Gilt für: Informationsverarbeitung/Medieninformatik MA

  • Mindestens eine dokumentierte Frage in den Etherpads oder Chats zu drei verschiedenen Veranstaltungen.

  • Studienleistung "Blogpost", der über eine der Sitzungen, der (lektoriert) im Blog dhc.hypotheses.org veröffentlicht wird.

  • Nach der Sitzung: Zeitnahe (1-3 Wochen) Verfassung eines Blogposts, Einreichung bei den Veranstaltern, evtl. Nachbesserungen. Anleitung für die Verfassung eines Veranstaltungsposts.

  • Keine Prüfungsleistung vorgesehen.

Veranstaltungsmaterialien

Blog "Digital Humanities Cologne"

Ilias-Ordner zum Kurs (nur für eingeschriebene Kursteilnehmer|innen)